Kernelemente des 8-wöchigen MBSR- Programms sind

 

1. die Achtsamkeitspraxis

  • Achtsames Wahrnehmen des ganzen Körpers in Ruhe: Body Scan
  • Achtsame Körperarbeit: sanfte Bewegungs- und Dehnübungen aus dem Yoga
  • Achtsamkeits-Übungen in Ruhe und Bewegung: Sitzmeditation, Gehmeditation

2. Kurzvorträge zu bestimmten Themen wie

  • Achtsamkeit im Alltag
  • Stress / Stressbewältigung
  • Umgang mit schwierigen Gefühlen und Gedanken
  • Umgang mit Schmerzen
  • Achtsame Kommunikation

3. das persönliche Üben (täglich ca. 45 Minuten)

 

Herzstück der gemeinsamen Arbeit ist es, durch die Achtsamkeitspraxis selbst und den reflektierenden Austausch in der Gruppe einen ruhigen, geschützten Raum entstehen zu lassen, in dem Klarheit, Selbstvertrauen, die „Stimme des Herzens“ und neue Möglichkeiten des Erlebens und Handelns unmittelbar erfahrbar werden.

Daher ist das regelmäßige Üben zuhause ein wesentliches Element der Achtsamkeitsschulung.

Es wird unterstützt durch schriftliches Kursmaterial und Audiodateien

Die Übungen bestehen aus einfachen Meditations- und Körperübungen und können unabhängig von Alter und körperlichem Zustand von allen Teilnehmenden durchgeführt werden.